Branchensuche

 somnity logo auf weiss 1 mit C RGB

 

 

HDH Logo

 

Omega web

 

Logo Johanniter Unfall Hilfe k


Was ist eine Conscius Card?

Conscius Card - die Bestattungswunschkarte® ist eine Karte - vergleichbar mit einem Ausweis zur Organspende - die auf den Hinterlegungsort einer Willenserklärung des Karteninhabers hinweist. Dies kann ein Bestatter, unser Unternehmen aber auch ein Angehöriger sein. Inhaber der Karte tragen die Conscius Card stets bei Ihren Personalien, sodass diese im Ernstfall unmittelbar gefunden wird.

Was kostet die Conscius Card?

Die Conscius Card gibt es in zwei Versionen, als Single Card für Alleinstehende zu einem Preis von 24,90 Euro und als Partner Card für Paare zum Preis von 39,90 Euro.  Conscius Card bestellen

Warum eine Conscius Card?

Viele Menschen haben schon einmal über das eigene Ableben nachgedacht und daraus Vorstellungen und Wünsche für die eigene Bestattung entwickelt. Aber nur die Wenigsten sprechen mit Familie oder Freunden, was genau nach dem eigenen Tod geschehen soll. Aus diesem Grund bleiben die Wünsche, wie die eigene Bestattung ausgerichtet werden soll, meist unausgesprochen.

Wie kann man möglichst ohne schwierige Gespräche am einfachsten sicherstellen, dass die persönlichen Überzeugungen beachtet werden? Im Todesfall haben Hinterbliebene viele Entscheidungen zu treffen, häufig unter dem Zeitdruck eines nahen Beisetzungstermins. Umso besser, wenn dann die Wünsche des Verstorbenen bekannt sind und berücksichtigt werden können. Dies gibt Angehörigen Orientierung und Sicherheit.

Für die Bestattungsvorsorge hält der Markt unterschiedliche Angebote bereit. Dazu zählen zum Beispiel Vorsorgeverträge mit Bestattungsunternehmen. Viele hinterlassen ihre Bestattungswünsche den Angehörigen auch nur mündlich oder schriftlich. Dies birgt jedoch die Gefahr, dass Angehörige sich nicht oder nur unterschiedich daran erinnern. Oder die Wünsche werden - falls schriftlich hinterlegt - gar nicht gefunden.

Bei dem Gedanken, ein Bestattungshaus aufzusuchen, um die eigenen Wünsche zu regeln, fühlen sich die meisten Menschen unwohl. Mit der Conscius Card kann dies jeder von zu Hause aus. In einer kurzen schriftlichen Willenserklärung werden die Wünsche festgehalten und für den Bestattungsfall ein Bestatter, z.B. aus unserem Branchenverzeichnis gewählt. Den administrativen Aufwand mit dem Bestatter übernimmt das Team der Conscius Card.

Wie kann man eine Conscius Card bestellen?

Die Conscius Card erhalten Sie direkt bei einer unserer  Verkaufsstellen  oder in unserem Conscius Card Shop

Wählen Sie hierfür bitte Verkaufstellen in der Kategorie, geben dann Ihre PLZ und den gewünschten Umkreis an und klicken auf absenden.

Ablauf der Bestellung

ONLINE: Wenn Sie die Karte direkt online bestellen möchten, verwenden Sie bitte unseren Conscius Card Shop.

PERSÖNLICH: Wenn Sie die Karte persönlich erwerben möchten, nehmen Sie bitte mit einer unserer Verkaufsstellen Kontakt auf. Diese finden Sie in unserem Branchenverzeichnis.  (Wir bauen unser Netz an Verkaufsstellen immer weiter aus, sollten Sie in Ihrer Nähe keine Verkaufsstelle finden, rufen Sie uns gerne unter folgender Rufnummer an: 04193 / 7520328)

Online erhalten Sie die auszufüllende Willenserklärung als Download. In der Verkaufsstelle erhalten Sie diese persönlich. In beiden Fällen nehmen Sie sich bitte ausreichend Zeit um Ihre Wünsche zur Bestattung einzutragen.

Die Willenserklärung senden Sie anschließend bitte per Post an:

Conscius Card - Postfach 11 29 - 24547 Henstedt-Ulzburg

oder via E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sobald Ihre Willenserklärung bei uns eingegangen ist, werden wir umgehend Ihre persönliche Conscius Card anfertigen und an Sie versenden. Tragen Sie die Conscius Card bitte stets bei Ihren Personalien, sodass diese im Ernstfall schnell gefunden werden kann.

Wer hat Zugriff auf die hinterlegte Willenserklärung?

Zu Lebzeiten kann ausschließlich der/die Karteninhaber/in seine/ihre Willenserklärung einsehen und ggf. Änderungen vornehmen. Dritte erhalten keinen Zugriff auf die bei uns hinterlegten Willenserklärungen. Lediglich das vom Karteninhaber gewünschte Bestattungsunternehmen erhält zur späteren Bearbeitung eine Kopie.  Alle Willenserklärungen werden nach datenschutzrechtlichen Bestimmungen gemäß EU DSGVO vertraulich behandelt und gespeichert.

Bestattungskosten

Für eine Bestattung werden heutzutage mehrere tausend Euro inkl. Friedhofsgebühren, sowie die Auslagen des Bestatters benötigt. Da es seit dem 01.01.2004 kein gesetzliches Sterbegeld mehr durch die Krankenkassen gibt, ist eine Versorgungslücke entstanden, die den Wenigsten bewusst ist.

Wer seine Bestattungswünsche festhält, sollte die Kosten berücksichtigen und bei Bedarf vorsorgen. Fehlen nach dem Tod die finanziellen Mittel, können Vorgaben nicht umgesetzt werden. Aeternitas e.V., die Verbraucherinitiative Bestattungskultur aus Königswinter, empfiehlt hier eine "eindeutig zweckgebundene" Bestattungsvorsorge. Dies bedeutet, dass Sozialämter diese bei Bedürftigkeit des Betroffenen nicht als verwertbares Vermögen ansehen dürfen. Als zweckgebunden gelten Sterbegeldversicherungen und Vorsorgeverträge mit Bestattern, weil Gerichte hier kein bzw. ein geringes Risiko sehen, dass das Geld zu anderen Zwecken als für die Bestattung verwendet werden könnte.

Nutzen Sie zur Berechnung gerne den Bestattungskostenrechner der Verbraucherinitiative Aeternitas e.V.

 

 

Es ist schön,

sich in guten Händen zu wissen...

 

  

 mon

 

Was bedeutet Conscius?

Conscius ist ein lateinisches Wort und hat mehrere Bedeutungen. Die wichtigsten lauten "sich bewusst sein" – "Vertrauter".

 

Merken

Es ist uns nicht bestimmt, zu wissen wie und wann unser Lebensweg endet. Umso wichtiger ist es, zu Lebzeiten die Dinge geregelt zu haben, die jedem Menschen selbst möglich sind.